Menu
Raritäten aus dem Stadtarchiv

Raritäten aus dem Stadtarchiv

Das Archiv der Stadt Liezen sammelt Zeitdokumente, die einen interessanten Einblick in die Geschichte der Bezirkshauptstadt geben. In Zusammenarbeit mit dem Stadtchronisten Karl Hödl, dem die Archivierung dieser Schätze obliegt, präsentieren die Liezener Bezirksnachrichten ausgesuchte Raritäten aus der Sammlung.

Der Fasching in Liezen

Der Fasching in Liezen

In Zusammenhang mit dem Liezener Fasching darf ein Name nicht fehlen: Ferdinand Steinacher, von 1948 bis 1967 Direktor der Mädchenvolksschule und großer Faschingsnarr.

weiterlesen
Ein Winter der Extreme

Ein Winter der Extreme

Während sich dieser Winter durch extrem milde Temperaturen auszeichnet, bekamen Mensch und Natur vor etwas mehr als 90 Jahren das absolute Gegenteil zu spüren.

weiterlesen
Liezen feiert 75 Jahre Stadterhebung

Liezen feiert 75 Jahre Stadterhebung

1947 gingen die großen Feierlichkeiten zur Stadterhebung über die Bühne. Sogar Bundespräsident Karl Renner erwies Liezen mit einem Besuch und einer Festrede die Ehre, die Bevölkerung feierte die Erhebung zur Stadt tagelang.

weiterlesen
Das Hotel Karow

Das Hotel Karow

Das Jahr 1939 markierte für ein unscheinbares Haus in der Bahnhofstraße 3 den Startschuss in eine glänzende Zukunft.

weiterlesen
Die Schmiede am Rainstrom

Die Schmiede am Rainstrom

Das Stadtbild von Liezen, das seit der Römerzeit ein wichtiger Straßenknotenpunkt ist, prägten früher nicht nur zahlreiche Gasthöfe samt Stallungen, sondern auch Handwerksbetriebe – Schmiede, Wagner, Sattler u. a. m.

weiterlesen
Schloss Grafenegg

Schloss Grafenegg

Heute erinnert nur mehr die Straßenbezeichnung „Am Grafenegg“ daran, aber einst stand im Westen von Liezen ein herrschaftliches Gebäude, nämlich Schloss Grafenegg.

weiterlesen
Seite 2 von 8
LBN-WOHIN
×